Indien: Lebensqualität und Spiritualität- Zu Indiens Traditionen und heutigen Wirkungen

4
(1)

Vortrag von Gerhard Richter am 18.Januar 2024

Indien steigt im Moment zur Weltmacht auf. Mit 1,8 Milliarden Einwohnern ist es inzwischen das bevölkerungsreichste Land der Erde. Schon sehr lange übt es eine hohe Faszination und Anziehungskraft speziell auf Europäer aus. Herr Richter fasst die Besonderheiten des Landes wie folgt zusammen:

Land der Vielfalt der Völker und der inneren Strukturen,

Land der Schönheit mit prachtvollen Palästen, tollen Landschaften und wunderschönen Gärten,

Land der Armut mit vielen Slums z.T. verteilt zwischen Hochhausbauten, Besonders Kinder und alte Menschen leiden unter der Armut. Es gibt viele Bettler. Parallel findet man aber den größten Goldverbrauch der Welt.

Land der Omnipräsenz der Religionen

Hinduismus (78%), Islam (14%), Buddhismus (8%), Sikhismus, Gailismus, Christentum und religiöse Randgruppen. Obwohl der Hinduismus als friedliche Religion gilt, bestehen starke, z.T. kriegerische Spannungen zu Moslems. Der Hinduismus prägt durch die Einteilung in Kasten die Lebensbereiche am stärksten. Als besonderes Problem benennt Herr Richter dir Rechtlosigkeit der Frauen. Besondere Verehrung erfahren „heilige Tiere“. Das sind Elefanten, Kühe und Affen.

Geschichtliche Aspekte

Die indische Kultur geht zurück bis ca. 3000 vor Christus. Ein besonderer Impuls ergab sich durch die Einwanderung arischer Stämme um ca. 1500 vor Christus, deren Höhepunkt ein indisches Großreich im dritten Jahrhundert vor Christus war. Im 18. Jahrhundert wurden erste britische Handelsniederlassungen gegründet, aus denen die spätere Kronkolonie entstand. Die Selbstständigkeit im Jahre 1947 wurde im Wesentlichen durch Mahatma Ghandi herbeigeführt. Er wurde im Rahmen religiöser Spannungen später von einem Brahmanen ermordet.

Indien auf dem Weg zur Weltmacht Im Bereich Elektronik, Chipherstellung, Programmierung gehört das Land heute schon zur Weltspitze. Eine Autoindustrie mit zuverlässigen, bezahlbaren Fahrzeugen ist im Aufbau, Hightech-Entwicklungen sind unübersehbar. Das Bruttoinlandsprodukt wächst jährlich um 7%. Indien ist Gründungsmitglied der BRICS Staaten.

Zusammenfassung erstellt durch Karl Rambadt

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne!

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag dir nicht gefällt!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

(53 Besuche)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert