Politikervortrag ohne Parteipolitik

5
(1)

Wer beim Clubabend am 1.9.22 Parteipolitik erwartet hatte, wurde enttäuscht. Unser Gast war der frisch gewählte Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Aachen IV (Eschweiler, Stolberg, Simmerath Roetgen und Monschau Daniel Scheen-Pauls

Herr Scheen-Pauls, Jahrgang 1990, lebt mit seiner Frau in Simmerath. Die Mittlere Reife erwarb er 2009, die Fachhochschulreife 2011. Er absolvierte zunächst eine kaufmännische Ausbildung als Industriekaufmann. Berufsbegleitend bildete er sich zum staatlich geprüften Betriebswirt weiter und schloss sein betriebswirtschaftliches Studium mit dem Bachelor ab. Er war bis zu seiner Wahl im Mai 2022 Projektleiter beim Aachener Verkehrsverbund für digitale Mobilitätslösungen.

Seine Motivation sich politisch zu engagieren, rührt daher, dass er sich, wie viele andere, über Entscheidungen in der Kommunalpolitik „aufgeregt“ hat und daraufhin 2019 den Entschluss gefasst hat, daran etwas zu ändern und mitzugestalten. Nach einem Gespräch mit dem damaligen Bürgermeister von Simmerath, Karl Heinz Hermanns, trat er in die CDU Simmerath ein und engagierte sich für sie im Wahlkampf.

Er wurde bei der Gemeinderatswahl 2020 auf einem fast aussichtslosen Listenplatz aufgestellt und dank des überraschend guten Abschneidens der CDU wurde er Ratsmitglied der Gemeinde Simmerath und gleichzeitig Ortsvorsteher in Strauch.

Als ein Kandidat für die Landtagswahlen im Jahr 2021 gesucht wurde, sprach man ihn an und er sagte zu. Er hatte sich seinerzeit nur geringe Chancen auf ein Landtagsmandat ausgerechnet.

In seinem kurzweiligen Vortrag berichtete er über seinen Wahlkampf, die Vorbereitungen, sein Team und die vielen Hausbesuche, die er unternommen hatte. Er hat bei seinen über 3.000 Hausbesuchen sehr viel über die großen Probleme nach der Flutkatstrophe 2021 und die vielen anderen kleinen und großen Wehwehchen der Mitbürgerinnen und Mitbürger erfahren. Auch einige nette Anekdötchen aus dieser Zeit gab er zum Besten.

Er sprach über seine persönlichen Emotionen und Erfahrungen am Wahltag – die große Leere nach den arbeitsrechen Wochen im Wahlkampf, die innere Anspannung während des Tages, den Besuch im Gebäude der StädteRegion Aachen, das erste Eintreffen der Wahlprognosen, das Verfestigen der Ergebnisse und schließlich die Freude über die gewonnene Wahl.

Über seine Arbeit als neu gewählter Landtagsabgeordneter berichtete er uns ebenfalls kurz. Das Zurechtfinden in dem riesigen Gebäudekomplex, das Kennenlernen der Abgeordneten, das Einrichten des Büros, die Suche nach Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, das Einbringen von fachlichen Kompetenzen in die Koalitionsverhandlungen und die ersten Sitzungen.

Nach seinem sehr persönlichen Vortrag beantwortete Herr Scheen-Pauls noch viel Fragen der Anwesenden. Wir danken Herrn Scheen-Pauls für einen sehr interessanten und kurzweiligen Vortragsabend.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag dir nicht gefällt!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

(9 Besuche)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.