Das zerbrechliche Paradies – eine sehenswerte Ausstellung im Gasometer in Oberhausen

5
(1)

Der Kulturausschuss war informiert, Idee und Organisation jedoch lagen allein in den Händen von Gisbert. Ziel des Ausflugs war eine Ausstellung im Gasometer in Oberhausen mit dem Titel: „Das zerbrechliche Paradies“. Neben dem herrlichen Wetter hatte Gisbert auch für eine hervorragende Führerin gesorgt (das war nicht ganz einfach), die uns sachkundig und engagiert die Anliegen dieser Ausstellung nahebrachte.

In der ersten Ebene werden in grandiosen, teilweise preisgekrönten Bildern die Schönheiten der Natur und der Tierwelt dargestellt mit ausführlichen informativen Texten, in der zweiten Ebene zeigen dann die Bilder die zerstörerische Kraft menschlichen Wirkens mit den ja heute schon deutlich sichtbaren Folgen wie Artensterben, Klimaveränderungen, Verseuchung der Meere und Vergiftung der Böden.

Eine Ausstellung, die unter die Haut geht und zum Handeln zwingt, das war auch die eindringliche Botschaft unserer jungen Führerin. Ich kann nur jedem empfehlen, die Ausstellung zu besuchen, insbesondere ist sie auch für Kinder spannend und lehrreich.

Ein Highlight findet sich dann in der letzten Etage, wo man unsere sich drehende Erde in einer Kuppel schwebend betrachten kann.

Nach diesem kulturellen Genuss blieb dann noch Zeit für einen Besuch des „Centro“, einer gigantischen Einkaufs-Mall.

Und Gisbert wäre nicht Gisbert, hätte er nicht zum Abschluss für ein kulinarisches Schmankerl gesorgt. In einem unscheinbaren Lokal in einem mir bis dato unbekannten Ort haben wir ganz ausgezeichnet gespeist.

Teilgenommen haben Angelika und Mathias, Marita und Ludwig, Mechthild und Karl, Wibke, Hildegard und Kurt, Lis und Uli und Britta und Gisbert.

Dir, lieber Gisbert, und Britta herzlichen Dank für die Organisation und die Idee zu diesem kulturellen Event. Wir vom Kulturausschuss sind übereingekommen, dass diese Veranstaltung keine Eintagsfliege bleiben soll.

Text U. Albert, Bilder:  Britta Kurlfinke

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag dir nicht gefällt!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

(192 Besuche)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert