Social-Media-Generationen im Wandel

5
(4)

Clubabend am 1. Juni 2023

Vortragender: Herr John Henry Mee, (M.SC. International Business & Management) Geschäftsführer von Delphi Digital.

Herr John H. Mee ist in Konzen aufgewachsen 27 Jahre alt (3 Jahre jünger als unser Lions Club) und hatte mit Jan Prickartz, der diesen Vortrag ursprünglich halten wollte, die Firma Delphi Digital gegründet. Dieses Unternehmen hat sich darauf spezialisiert innovative Recruiting Konzepte zu erarbeiten, die sehr häufig über die sozialen Medien gestreut werden. Kunden sind sowohl überregionale Firmen als auch regional arbeitende Unternehmen im Raum Aachen.

Der Vortrag erläuterte nur am Rand das Tätigkeitsfeld seines Unternehmens. Er zeigte uns sehr anschaulich die Nutzerverhalten der verschiedenen Altersgruppen in den sozialen Medien.

Eingangs erläuterte er den Tagesablauf einer jungen Frau der Generation X an einem Beispiel. Das Faizt: Für die Generation Z ist ein Leben ohne Handy undenkbar, 44% dieser Generation nutzen eine Gesundheitsapp und 29 % dieser Generation werden durch bezahlte Werbung auf Social Media am stärksten beeinflusst. Diese Generation geht nicht Online, sie ist online!

Herr Mee erläuterte auf einer Zeitschiene die verschiedenen Generationsbezeichnungen und die Entstehung der verschiedenen Social Media und deren Nutzung durch die einzelnen Generationen

Bild 2

Sämtliche Social Media Plattformen verdienen ihr Geld ausschließlich durch bezahlte Werbung!

Hier kann man den Ablauf einer erfolgreichen Kampagne ersehen:

Plattformen speichern die Vorlieben ihrer Nutzer, die sie aus allen möglichen Nutzerverhalten, Klicks und Kanälen erkennen, werten sie mittels KI aus und spielen dann die entsprechenden Anzeigen aus. Wenn nach 8 bis 10 Ausspielungen der Anzeige diese vom Nutzer nicht angeklickt wird, wird die weiter Ausspielung dieser Anzeige gestoppt.

Erst wenn ein Nutzer auf eine Anzeige klickt, wird sein Verhalten in seinen Nutzerdaten gespeichert und für den Auftraggeber der vereinbarte Preis für das Ausspielen fällig. Über die von den Plattformen zur Verfügung gestellten Werbemanager kann der Werbende oder seine Agentur sehr schnell erkennen, welche Anzeige die meisten Klicks produziert. Er kann auf des Nutzerverhalten sofort reagieren und seine Anzeigen entsprechend anpassen.

Während in der Altersgruppe von 30 bis > 70 Jahren Facebook und Instagram die meisten Nutzer aufweist, hat sich die chinesische Plattform bei der Jugend als die am stärksten wachsende Plattform entwickelt. Sie ist zwar für die Werbenden noch nicht so genau skalierbar wie ihre amerikanischen Anbieter- das ist aber nur eine Frage der Zeit.

Herr Mee ging auch kurz auf das Geschäftsmodell der Influencer ein. Diese Menschen erreichen über ihre diversen Posts in den Social Media viele Menschen (Follower) die sich mit ihnen, ihren Meinungen und Statements identifizieren. Diese Kontakte werden von diesen dann genutzt, um gezielt Werbung auszuspielen, für die sie auf unterschiedliche Art entlohnt werden.

Einen solchen Influencer hat die Firma Delphi Digital erst neulich für eine Kampagne des Steuerberaterverbandes Hessen eingeschaltet um das Image des Berufsbildes des/der Steuerfachangestellten aufzupolieren und so für diesen Beruf bei der Generation Z zu werben.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag dir nicht gefällt!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

(46 Besuche)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert